Donnerstag, 29. Juni 2017

[Buchtipps] Hidden Treasure

1 Kommentar:
Heute ist es mal wieder Zeit für ein paar Buchtipps, die in meine Hidden Treasure Kategorie passen:



Bildquelle und Infos: *HIER*
Klappentext:
"Im letzten Schuljahr treten gleich zwei Jungs in Caras bis dahin eher ruhiges Leben. Der charmante, zuvorkommende, fast perfekt scheinende Erik und Christian, der mit seinen langen blonden Haaren, blauen Augen und seiner atemberaubenden Stimme alle Mädchen in den Bann zieht. Alle außer Cara.
Aus irgendeinem Grund sucht er jedoch ausgerechnet ihre Nähe. Aber gilt sein Interesse wirklich ihr, oder der Tatsache, dass sie anders ist? 
Allen Zweifeln und Geheimnissen zum Trotz fühlt sich Cara immer stärker zu Christian hingezogen. 
Doch auf ihm lastet ein uralter Fluch ..."
(Quelle: http://www.elvirazeissler.de/meine-b%C3%BCcher/der-fluch-der-loreley/) 




***********************************

Bildquelle und Infos: *HIER*
Klappentext:
"Was ist, wenn du bereits einmal gelebt hast? Was geschieht, wenn die Vergangenheit dich findet? Eine einzige Begegnung kann das gesamte Leben verändern. So war es, als die angehende Ärztin Elenya Fairings auf ihren Patienten Logan trifft. Als sei es nicht genug, dass er behauptet, der König eines unbekannten Landes zu sein, weiß er zudem Dinge über sie, die er nicht wissen dürfte. Weshalb trägt er dasselbe Symbol an seinem Körper wie sie? Weshalb verändert sich die Farbe seiner Augen? Und was ist es, das sie so sehr zu ihm hinzieht? Zu viele Fragen. Zu wenig Antworten. Bist du bereit für die Wahrheit?"
(Quelle: https://www.facebook.com/eriksonkatelyn/)



************************************** 

Bildquelle und Infos: *HIER*
Klappentext:
Acht Monde. Ein Traum. Zwei Schicksale.
Als ein Traum Natassya nächtlich heimsucht, weiß Zorusch, was seiner Tochter bevorsteht … Eine Prüfung, deren Ausgang niemand kontrollieren kann. Für die Kinder der Götter gibt es jedoch nur ein Ziel: auserwählt zu sein und die Monde zu vereinen.
Als Herrscher von Kelan kennt Natassyas Vater auch die Schattenseiten der Macht. Ist sie ebenfalls stark genug diese schwere Bürde zu tragen?
Wen haben die Ahnen für diese verantwortungsvolle Aufgabe vorgesehen? Und wer wird tot aus der Zeremonie hervorgehen?
(Quelle: http://hawkifybooks.com/produkt/goetterlicht-hardcover/)






******************************************

Bildquelle und Infos: *HIER*


Klappentext: 
Seitdem sich die Götter vor langer Zeit von Mirandor abgewandt haben, wird das Land von einem grausamen König unterdrückt. Um seine Herrschaft zu sichern, nimmt er in jedem Jahr vier erwählte Kinder gefangen, die den Menschen anstelle der Götter beistehen sollen. Am Tag der Auswahl spürt Leyna, dass sie die Kraft der Herbstgöttin in sich trägt. Doch ihr Mal bleibt verborgen.
Leyna gelingt die Flucht und sie gerät in große Gefahr. Schon bald nimmt sie die Magie der Welt um sich herum wahr und spürt die Macht, die in ihr liegt. Doch sie weiß nicht, wem sie ihren Glauben schenken soll; der uralten Prophezeiung und dem geheimnisvollen Fremden, der ihr Leben rettet – oder dem, was sie seit ihrer Kindheit zu glauben gelernt hat.
Nur eines ist sicher: In der Welt der Illusionen ist nichts, wie es scheint.
(Quelle: http://eisermann-verlag.de/produkt/tochter-der-traeume-land-im-schatten/)

***********************************

Bildquelle und Infos: *HIER*
Klappentext:
Ein Mann mit vor Schmerz zerfressenem Herzen.
Ein Drache mit Augen so rot wie Blut.
Und eine Vergangenheit, die auf immer verborgen bleiben soll.
Drachen töten. Das ist es, was Carim kann. Das ist es, was Carim liebt – und seit Jahren tut.
Als er auf einer Jagd ein brütendes Weibchen tötet, greift er ohne zu zögern nach dem letzten, unbeschadeten Ei. Doch er kommt nicht dazu, es zu verkaufen – denn der Drache schlüpft.
In seiner unstillbaren Machtgier erkennt der junge Mann all die Möglichkeiten, die sich ihm nun bieten und schmiedet einen boshaften Plan. Denn wenn die Bestie ihm erst einmal gehorchte, würde jeder Mann vor ihm kriechen …
(Quelle: http://eisermann-verlag.de/produkt/carim-drachentoeter/) 




*********************************
 
Bildquelle und Infos: *HIER*
Klappentext:
Als Solas Heimatplanet untergeht, möchte sie eigentlich nur eines: Sterben. Wie ihr Vater. Wie ihre Freunde. Wie alle, die sie kannte. Doch am Ende des Universums lauert viel mehr, als sie sich je hätte träumen lassen.
(Quelle: http://www.anikaackermann.com/book/soulbuch/)










**********************************

Bildquelle und Infos: *HIER*
Klappentext:

Amela wurde als Hüterin geboren und ist als solche zu einem Leben auf der Flucht verdammt.
Als Keras ihr begegnet, reicht eine Berührung von ihr, um in ihm die Stärke der Jäger zu wecken. Sofort erkennt er, was sie ist, und will Rache üben. Rache für den Fluch, den die Hüterinnen den Jägern auferlegt haben. Rache für den Tod seiner Mutter.
Doch was tut man, wenn man sich in den Feind verliebt? Folgt man den Regeln und vertraut auf seine Familie? Oder stellt man sich gegen sie?
(Quelle: https://www.facebook.com/SophieFawnAutorin/)








Na, was sagt ihr zu diesen Büchern? Ist da etwas für euch dabei?

Mittwoch, 28. Juni 2017

[Gewinnspiel] Kinokarten für "Fallen - Engelsnacht"

Kommentare:
Wer hat sich, genau wie ich, den 13. Juli fett im Kalender markiert?

Da läuft nämlich der Kinofilm "Fallen - Engelsnacht" 
zum Buch "Engelsnacht" von Lauren Kate an.

Bildquelle: www.kino.de
Dieses Buch war eines meiner ersten Fantasy-Bücher und ich hab es richtig verschlungen und bin jetzt natürlich gespannt, was Scott Hicks aus dem Buch gemacht hat.

Der Trailer sieht auf jeden Fall schon einmal sehr vielversprechend aus:

Und jetzt kommt das Beste:
Dank der Inpromo GmbH darf ich Kinokarten an euch verlosen 😍

Gewinnt also 2 x 2 Kinotickets für "Fallen - Engelsnacht"
Was ihr dafür tun müsst?
Schreibt mir in einem Kommentar (unter Angabe eines eindeutigen Namens), ob ihr die Bücher gelesen habt und was ihr von dem Film erwartet?

Teilnahmebedingungen:
- Ihr seid 18 Jahre alt oder habt das Einverständnis eurer Eltern zur Teilnahme.
- Ihr seid damit einverstanden, dass euer Name im Gewinnfall hier veröffentlicht wird und sendet mir im Anschluss eure Anschrift via E-mail.
- Damit die Kinokarten rechtzeitig bei euch sind, wäre es super, wenn ihr eine Kontaktmöglichkeit angeben würdet, damit ich euch im Falle eines Gewinns sofort benachrichtigen kann. Bitte nehmt nur teil, wenn ihr mir dann innerhalb von 2 Tagen eure Anschrift nennen könnt und somit genug Zeit bleibt, die Tickets zu versenden.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
- Ich übernehme keine Haftung für auf dem Postweg verloren gegangene Sendungen.
- Das Gewinnspiel läuft bis zum 02.07.17 um 23.59 Uhr, am 03.07.17 wird per Zufallsgenerator ausgelost und der Gewinner hier bekannt gegeben.

Viel Glück :)

Vielen Dank an die Inpromo GmbH, die mir dieses Gewinnspiel ermöglicht haben.
http://www.inpromo.de/
 

Dienstag, 27. Juni 2017

[Autorenratsch] Katharina Groth

1 Kommentar:

Endlich gibt es einen neuen Autorenratsch und zwar mit






1. Beschreibe Dich mit nur 3 Wörtern ... 



Chaotisch, liebenswürdig, Nachteule


2. Wie würde Dich dein Protagonist Kay aus "Centro" beschreiben? Was würde sie wohl über Dich erzählen?

Oh. Nun, ich fürchte sie würde kein gutes Haar an mir lassen. Ich habe sie nun wirklich viel Leid durchleben lassen und sie musste einige schwere Prüfungen bestehen. Vermutlich würde sie mich eine Sadistin schimpfen und ich kann froh sein, dass ich ihr ein recht passables Ende geschrieben habe, sonst hätte sie mich wohl längst heimgesucht.

Bildquelle und Infos: http://www.qindie.de/


3. Welche geheime (oder nicht so geheime) Superkraft braucht man als Autor?


Das zählt vermutlich nicht als Superkraft, aber ich spekuliere schon lange auf den Zeitumkehrer von Hermine aus Harry Potter. Bei den vielen Ideen, die einem durch den Kopf gehen, braucht man als Autor einfach mehr Zeit, um sie auch auf Papier zu bringen. Also wäre die Möglichkeit, einfach mal die Zeit anzuhalten vermutlich die Superkraft meiner Wahl!

4. Du bist der Schurke / Bösewicht aus einem Buch / Film / einer Serie. Wer bist Du und wieso?

Ich bin ja kein Bösewicht, aber wenn dann, muss es stilecht sein: Jack Torrence aus „The Shining“. Here comes Johnny! Als verrückter Autor mit einer Axt durch ein Hotel streifen, weil die eigenen Figuren einen in den Wahnsinn getrieben haben. In manchen Situationen durchaus denkbar 😁

5. Du lebst in einer Welt, in der das Schreiben von Büchern verboten ist. Was machst Du mit all Deinen kreativen Ideen?
Oh Gott, das wäre furchtbar. Ich glaube, ich würde eine Untergrundorganisation der kreativen Autoren anführen. Die heimlich schreiben und ihre heiße Ware unter die Leute bringen. Natürlich würden wir mit der Zeit wachsen und irgendwann hätten wir genug Autoren zusammen, um das Regime zu stürzen und den Menschen die Bücher zurückzubringen. Hm … das klingt irgendwie nach einer dystopischen Romanidee!

6. Wir springen ins Jahr 2027. Wie sieht Dein Leben als Autor jetzt aus? Was ist alles passiert? Was würdest Du Dir für die Zukunft wünschen?




In zehn Jahren kann viel passieren, aber ich hoffe, dass ich immer noch vom Schreiben leben kann. Dass meine Bücher, immer wieder neue und auch die bisherigen Leser berühren und begeistern können. Und ich hoffe natürlich, dass ich das was ich mache, immer noch genau so sehr liebe wie jetzt. 

Bildquelle und Infos: http://katharinagroth.blogspot.de/p/blog-page_1210.html


7. Wem würdest Du von Deinen Büchern abraten und wieso?

Ich neige dazu meine Protagonisten nicht zu schonen, genau so wenig wie meine Leser. Jemand der zartbesaitet ist, sollte vielleicht nicht unbedingt meine Dystopien lesen. Genau so wenig wie jemand, der die Verliebtheit auf den ersten Blick und sofort unendliche Liebe erwartet. In meinen Geschichten findet ihr Liebe, die langsam wächst, Freundschaft, eine Menge Action und ein Stück weit blutige Realität, die nichts für jeden ist.

8. Einer Deiner Protagonisten kommt Dich besuchen. Wer ist es und wie sieht euer Tag aus?

Also, ich habe da ja ein paar zur Auswahl inzwischen, aber ich muss ehrlich sagen, dass ich mich über Prinzessin Jorana am meisten freuen würde. Ich würde mir von ihr zeigen lassen wie man einen Schattentiger reitet, mit einem Schattendolch umgeht und mich auf einen Ausflug nach Kisiandra mitnehmen lassen. Wir würden mit ihrem Gefolge feiern gehen, auf den Tischen tanzen und die Nacht zum Tag machen. Und am Schluss wäre ich glaube ich sehr traurig, dass mein Ausflug nur einen Tag gedauert hat. Meinst du ich kann eine ganze Woche aushandeln?



9. Du bekommst den Oscar für eines Deiner Werke? Welches wäre es und in welcher Kategorie? (z.B. authentischste Protagonisten, faszinerendster Weltenentwurf, bildhaftester Schreibstil usw. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.)
Weil ich meine Fantasy-Welt in Mawuria so liebe und mich in die Schattentiger so verliebt habe, wäre es wohl der Award für: (Trommelwirbel)
Das eigensinnigste und besserwisserischste Fantasie-Tier

10. Wir bleiben bei der Oscarverleihung: Du hast 5 Sätze, in denen Du Deinen Lesern danken kannst. Schieß los ... .


Ich danke euch dafür, dass ihr meine Schattentiger genau so seht, wie ich sie mir erdacht habe. Wenn ich könnte, würde ich euch allen einen schenken, aber leider ist es ihnen verboten die mawurische Grenze zu überschreiten. Aber bleiben wir ehrlich. Selbst wenn das ginge, würden sie sich von mir vermutlich ohnehin nichts sagen lassen. Aber wo wäre sonst auch die Eigensinnigkeit hin, für die dieser wundervolle Preis ist?

11. Deine Bücher kommen im Fernsehen in der Werbung? Wie sieht der Werbeslogan aus?

„Spannend – fantasiegeladen – direkt – nichts für schwache Nerven!“
Oh Mann. Gut, dass ich Bücher schreibe und nicht irgendwelche Werbetexte verfassen muss.

12. Horrorszenario: Wir leben in einer Welt, in der alle Bücher verbrannt werden, außer man kann einen guten Grund vorbringen, wieso sie erhalten bleiben sollen. Wie sieht Dein Plädoyer für Deine Werke aus? (Und bitte keine falsche Bescheidenheit! Jetzt kannst Du mal so richtig von Deinen Werken schwärmen 😁)
Das ist jetzt wirklich mal eine große Herausforderung für jeden selbstkritischen Autoren, den es auf dieser Welt gibt. Und zu denen zähle mich im Übrigen auch. Also gut. (räusper)
(sieben Anläufe später)
Also, als erstes ist es vollkommen unsinnig meine Bücher zu verbrennen, weil …(also mal wirklich, was ist das denn bitte für eine Welt wo man Bücher verbrennt?!) Neuer Anfang: Es ist vollkommen unsinnig generell Bücher zu verbrennen! Wenn ich an die ganzen Geschichten denke, die da verloren gehen, treibt es mir die Tränen in die Augen. Und ja, auch meine Romane sollten natürlich nicht verschwinden. Das wäre, als würde man mir einen Teil aus der Brust reißen und gleich mit anzünden. Die Welt braucht Geschichten und ja sie braucht auch die von mir, weil sie actiongeladen, nicht langweilig und besonders sind. Weil ich meine Figuren liebe, als wären es meine eigenen Kinder und ich glaube, dass ich das den Lesern so gut vermitteln kann, dass sie am Ende des Buches das Gefühl haben, es wären ihre Freunde. Und man kann doch nicht ernsthaft daneben stehen, wenn die eigenen Freunde verbrannt werden?!
(In Rage schreiben: hilft!)


13. Du musst gemeinsam mit einer Kollegin / einem Kollegen ein Buch schreiben. Wer wäre das und worum würde es in dem Buch gehen?

Ich würde mein Buch mit Juliane Schiesel schreiben. Einfach, weil wir beide eine Leidenschaft für dunkle Zukunftsfantasien haben und wir super zusammen funktionieren. Es würde in jedem Fall einen Endzeitroman geben. Und es würden Zombies darin vorkommen.
14. Welche Frage würdest DU selbst einem Autor stellen? Und wie sieht Deine eigene Antwort dazu aus?


Wie bereitest du dich auf Lesungen vor, würde ich glaube ich fragen. 
Noch gar nicht, weil ich bisher noch keine Lesung hatte, daher die Frage 😀



Liebe Katharina, dankeschön für diese spannenden Antworten. Ich habe mich sehr gefreut, dass Du Dich der Herausforderung gestellt hast und hatte großen Spaß dabei. Bleib wie Du bist und ich wünsche Dir von Herzen, dass noch ganz viele neue (und alte) Leser mit Deinen Geschichten begeistern wirst.

Wenn Ihr jetzt noch mehr über Katharina Groth und ihre Bücher wissen wollt, bekommt ihr hier mehr Infos: